Jetzt online gehen - mit dem eigenen Webradio
Jetzt kostenlos testen Jetzt streamPlus.de kostenlos testen
Stream Anbieter wechseln
Webradiobetreiber werden

Internetradio Fragen und Antworten

Antworten auf häufig gestellte Shoutcast Server Fragen

In diesen FAQs listen wir alle Fragen auf, die den Nutzern unseres Services kommen könnten.

Wenn deine Frage noch nicht beantwortet ist, dann nutze doch unser Kontaktformular oder unsere Kontaktdaten um uns zu erreichen.



Internetradio Fragen


Allgemeines

Bestellung

Rechnungen

Server

Moderation

AutoDJ

Playlist

MP3s

Zuhörer

Webhosting

TeamSpeak

Sonstiges



Antworten


Allgemeines

  • Was bedeutet Streaming? [ nach oben ]
    Streaming bezeichnet das Abspielen von Audio- bzw. Videodatenströmen in Echtzeit. Die Media-Dateien können bereits während des Downloads abgespielt werden, ohne dass sie vorher lokal zwischengespeichert wurden. Beim sogenannten Live-Streaming werden Echtzeit-Events im Internet präsentiert.
  • Was ist ein Streaming-Server? [ nach oben ]
    Bei einem Streaming Server (oder auch: Streamserver) handelt es sich um ein Programm, welches auf einem Server läuft, der über das Internet erreichbar ist und ganz bestimmte Daten an diejenigen sendet, die mit ihm verbunden sind. Das kann dann eine Video oder Audio Übertragung sein.
    Die Daten, die er sendet, müssen ihm allerdings von einem Moderator zugesendet werden. Insgesamt ist der Streamserver also nur ein Verteiler. Er gibt das, was er von einem bekommt, an viele andere weiter.

    Details unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Streaming-Server
  • Welche Software benötige ich? [ nach oben ]

    Man benötigt eine Software, die das Streaming von Audiodateien erlaubt. Hier eine kleine Übersicht über geeignete Software.

    Folgende Programme eignen sich zum Streamen mit dem Shoutcast Server:

  • Was für eine Internetanbindung brauche ich? [ nach oben ]
    Es wird mindestens eine DSL 1000 Verbindung benötigt. Ausschlaggebend ist allerdings nicht so sehr die Download-Geschwindigkeit, sondern die Upload-Geschwindigkeit, da die Daten von Ihrem PC zu dem Streamserver übertragen werden müssen.
    Je nachdem, mit welcher Bitrate Sie streamen möchten, kann die Mindestvorraussetzung für Ihre Upload-Geschwindigkeit unterschiedlich sein.

    Einen Speedtest können Sie unter durchführen.
  • Brauche ich eine eigene Website? [ nach oben ]
    Nein, eine Webseite wird natürlich nicht benötigt. Es kann allerdings von großem Nutzen sein, da Sie somit besser Werbung für Ihr Radio machen können.
  • Wann muss ich mich bei der GEMA, GVL, SUISA oder Austro Mechana registrieren? [ nach oben ]
    Bei der GEMA, GVL, SUISA oder Austro Mechana müssen Sie sich registrieren, bevor Sie Lieder streamen, die durch diese (oder andere) Gesellschaften lizensiert wurden.
  • Wie viel muss ich bei GEMA und GVL bezahlen? [ nach oben ]

    Die Antwort auf diese Frage hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, weshalb es an dieser Stelle unmöglich ist, etwas über die Höhe der Kosten zu sagen.
    Allerdings können wir Ihnen die Links nennen, wo Sie sich informieren können.

    Bei der GEMA:

    Bei der GVL:

  • Welche Ausstattung? [ nach oben ]
    Welche Ausstattung Sie benötigen, um ein Webradio zu betreiben, können Sie auf www.radioforen.de nachlesen.
  • Wo bekomme ich Programminhalte oder Jingles? [ nach oben ]
    Programminhalte oder Jingles erhalten Sie unter:
  • Gibt es Screenshots vom Webinterface? [ nach oben ]
    Ja natürlich. Folgen Sie einfach diesem Link: www.streamplus.de/webradio-screenshots.php
  • Welche Formate unterstützt Streamplus? [ nach oben ]
    Bislang unterstützt Streamplus.de nur MP3-Dateien.
    Andere Audioformate wie beispielsweise OGG Vorbis werden noch nicht unterstützt.
  • Ist es möglich nach der Bestellung die Bandbreite und/oder Hörerzahl noch zu verändern? [ nach oben ]
    Ja, dies ist ohne Probleme möglich. Schreiben Sie uns dazu einfach eine Mail.
    Hier geht es zum Kontakt-Formular.
  • Was muss ich tun, wenn ich mein Passwort vergesse? [ nach oben ]
    Klicken Sie hier. Da fragt das System nach der E-Mailadresse, die Sie bei der Bestellung eingegeben haben. Nach der Eingabe bekommen Sie eine E-Mail zugeschickt, folgen Sie dann einfach den Anweisung, die in dieser E-Mail stehen.
  • Was bedeutet Webspace? [ nach oben ]
    Mit Webspace ist im Allgemeinen Festplattenspeicherplatz auf einem Server gemeint, der online erreichbar ist.
    Mehr Informationen, siehe Wikipedia.
  • Wie kann ich mit meinem Webradio Geld verdienen? [ nach oben ]

    Um mit dem eigenem Webradio Geld zu verdienen, hat man mehre Möglichkeiten, die auch in Kombination nutzbar sind.

    • Sie können Werbeanzeigen auf Ihrer Radio-Internetseite schalten. Ein empfehlenswerter Anbieter hierfür wäre beispielsweise Google Adsense.
    • Sie können RadioWerbung in Ihrer Sendung einbauen und somit ebenfalls Geld verdienen. Hierzu brauchen Sie jedoch eine ordentliche Webseite und mindestens 100 gleichzeitige Zuhörer. Unsere Server sind kompatibel mit Audimark.
    • Zuletzt gibt es dann natürlich auch noch die Möglichkeit Sponsoren zu suchen, welche Sie unterstützen.
  • Wo finde ich weitere Hilfe zum Thema Webradio und Streamserver? [ nach oben ]
  • Gibt es auch ein Forum bei Streamplus? [ nach oben ]

    Ja, wir haben für unsere Kunden und anderen Radio-Interessierten ein Forum eröffnet, was sich speziell mit dem Thema Webradio und Streamserver beschäftigt.

    https://www.streamplus.de/forum/

  • Wie kann ich das Webradio mit einem iPhone anhören? [ nach oben ]

    Von Haus aus ist das iPhone und auch das iPad erst ab iOS 6 in der Lage ein Webradio bzw. ein Shoutcast Stream abzuspielen.

    Aus diesem Grund wurde eine (kostenlose) App entwickelt, mit der man sich Webradios, die auf dem Shoutcast Server basieren (wie z.B. unsere Server), anhören kann. Die App findet man, wenn man im App Store nach "shoutcast" sucht.

Bestellung

  • Muss man eine Einrichtungsgebühr zahlen? [ nach oben ]
    Nein. Wir richten Ihnen die Server ohne weitere Gebühr ein.
  • Was passiert mit meinen privaten Daten? [ nach oben ]
    Ihre Daten werden einzig und allein zur Identifizierung und Kontaktierung in unserem System genutzt. Wir geben persönliche Daten nicht an Dritte weiter.
  • Was passiert wenn meine 2 Wochen gratis Testphase um sind? [ nach oben ]
    Der Serverbetrieb geht wie bisher weiter. Der einzige Unterschied für Sie ist, dass Sie ab dem Zeitpunkt monatlich eine Rechnung für Ihren Tarif erhalten, die innerhalb einer bestimmten Frist bezahlt werden muss.

Rechnungen

  • Über welchen Weg erhalte ich meine Rechnung? [ nach oben ]
    Alle Rechnungen gibt es bei uns bequem über Email. Da gibt es keinen Papierkrieg.
    Das einzige, was Sie dazu benötigen, ist ein Programm, um PDF-Dateien anzusehen. Ein geeignetes können Sie sich jedoch kostenlos von www.adobe.com herunterladen, falls es noch nicht auf Ihrem PC installiert ist.
  • Wo finde ich die Bankverbindung zum Bezahlen meiner Rechnungen? [ nach oben ]
    Loggen Sie sich in Ihr Kundenkonto ein und klicken dann auf "Rechnungen ansehen" oder gehen Sie direkt auf http://login.streamplus.de/index.php?page=rechnungen.
    Dort finden Sie dann unsere Bankverbindung.
  • Wie kann ich PayPal nutzen, um meine Rechnungen zu bezahlen? [ nach oben ]
    Die Bezahlung per PayPal hat den großen Vorteil, dass es für Sie wesentlich unkomplizierter ist, da es nur wenige Klicks braucht, bis die Zahlung getätigt ist.

    Wie das funktioniert erfahren Sie im Folgenden:
    • Loggen Sie sich in Ihr Streamplus Benutzerkonto ein
    • Klicken Sie auf 'Rechnungen'
    • Rufen Sie dort dann die Detailansicht der unbezahlten Rechnung auf
    • Dort werden Sie im oberen Bildschirmbereich einen Button zur Bezahlung mit PayPal finden
    • Wenn Sie auf den Button klicken, werden Sie auf die PayPal-Seite weitergeleitet, wo Sie dann die Zahlung ausführen können.
  • Wird der Traffic separat abgerechnet? [ nach oben ]
    Nein. Wir bieten Ihnen einen All-inclusive-Tarif an. Wir stellen Ihnen nur die monatlichen Kosten für Ihren Tarif in Rechnung, mehr nicht!
  • Welche Bezahlarten sind möglich? [ nach oben ]
    Wir bieten die Zahlung mit Kreditkarte, per sofortüberweisung.de, als normale Überweisung und via Paypal an.
  • Kann ich auch mit Lastschrift bezahlen? [ nach oben ]
    Ja. Wenn 3 Rechnungen bezahlt wurden, können Sie das Lastschriftverfahren beantragen.
    Melden Sie sich dazu unter http://login.streamplus.de mit Ihren Benutzerdaten an und klicken Sie links auf "Kundendaten". Unter dem Punkt "Zahlungsmittel" finden Sie dann einen Link, um das Lastschriftverfahren zu beantragen.
  • Kann ich auch mit Kreditkarte bezahlen? [ nach oben ]
    Ja, dies ist möglich. Allerdings benötigen Sie dazu ein Benutzerkonto bei Paypal.
  • Kann ich auch mehrere Monate im Voraus zahlen? [ nach oben ]
    Selbstverständlich ist dies möglich. Sie erhalten zwar weiterhin Ihre Rechnungen, aber in den E-Mails ist vermerkt, dass die Rechnung bereits durch Ihr Rechnungskonto beglichen wurde.

Server

  • Wo kann ich meine Server verwalten? [ nach oben ]
    Wenn Sie sich im Webinterface eingeloggt haben, klicken Sie auf den oberen Reitern auf "Server". Dadurch kommen Sie in die Serververwaltung. Dort wählen Sie dann den Server aus, den Sie verwalten möchten, wenn er nicht schon automatisch ausgewählt wurde.
  • Wo erhalte ich die Verbindungsdaten für die Zuhörer? [ nach oben ]
    In der Serververwaltung klicken unten auf den Reiter "Server-Daten". Nun erhalten Sie eine komplette Übersicht über alle Daten, die Sie zu Ihrem Server benötigen. Unter anderem auch die Verbindungsdaten für die Zuhörer.
  • Wo erhalte ich die Verbindungsdaten zum Moderieren? [ nach oben ]
    Die Verbindungsdaten zum Moderieren erhalten Sie an gleicher Stelle, wie die Verbindungsdaten für die Zuhörer. Also auch unter den "Server-Daten" in der Serververwaltung.
  • Woher weiß ich, ob mein Server online bzw. on air ist? [ nach oben ]
    Da gibt es zwei Möglichkeiten:
    Die erste ist, das Bild, das in der Serververwaltung auf der linken Seite erscheint. Das Bild hat abhängig vom Server-Status einen grauen oder blauen Farbton. Sie können aber auch im Administrationsbereich des Servers (dahin gelangen Sie, wenn Sie in der Serververwaltung auf den Reiter"Administration" klicken) sehen, ob ein Moderator online ist.
    Die zweite Möglichkeit ist das Einbinden des Status-Images auf Ihrer Homepage. Wenn Sie Inhaber einer Homepage sind, können Sie dort ebenfalls das Bild anzeigen lassen, welches in der Serververwaltung angezeigt wird. Das funktioniert ganz einfach, indem Sie sich die Server-Daten Ihres Servers anzeigen lassen (dazu müssen Sie sich im Webinterface anmelden, auf den Reiter "Server" klicken und dann auf den Unterreiter "Server-Daten"). An dieser Stelle wird ein Textfeld angezeigt, mit dem HTML Quelltext, den Sie auf Ihrer Seite einbinden können.
  • Kann ich mir ansehen, wer mit meinem Server verbunden ist? [ nach oben ]
    Ja, können Sie.
    Und zwar melden Sie sich dazu im Webinterface an. Wechseln Sie zu dem Reiter "Server" und klick Sie dann etwas weiter unten im Menü auf "Administration". Dort sehen Sie dann nicht nur, wer bzw. wie viele Personen zu dem Zeitpunkt mit Ihrem Server verbunden ist, sondern können sie auch gegebenenfalls vom Server trennen oder sogar sperren.

    Dazu gibt es allerdings auch einen Screenshot
  • Gibt es eine Möglichkeit das aktuelle Lied oder noch mehr Infos vom Server auf meiner eigenen Homepage anzeigen zu lassen? [ nach oben ]
    Ja, gibt es!
    Wenn Sie sich im Webinterface einloggen, links auf Downloads klicken und dann das PHP Script zur Anzeige von Shoutcast-Server Informationen herunterladen, haben Sie schon einmal die Grundlage für Ihre eigene Seite.
    Sie können dann das Script soweit modifizieren, wie Sie wollen!

    Zunächst müssen allerdings die Server-Zugangsdaten eingetragen werden.
    Nach dem einleitenden PHP Kommentar, folgen die ersten drei Zeilen des Codes, welche so aussehen:

    define("HOST", "host3.streamplus.de");
    define("PORT", "10014");
    define("ADMIN_PASSWORT", "ihr-passwort");
                            
    Hier müssen Sie jeweils den zweiten Parameter mit Ihren persönlichen Werten ersetzen. Die Werte erhalten Sie in Ihrem Kundenmenü. Dazu müssen Sie sich einloggen, auf "Server" klicken und danach im Untermenü auf "Optionen". Dort können Sie das Admin-Passwort für den Streamserver einsehen. Die Werte für "HOST" und "PORT" erhalten Sie, wenn Sie auf das Untermenü "Server-Daten" klicken.

    Wenn Sie soweit gekommen sind, ist Ihr Script schon funktionsfähig. Im folgenden PHP Code wird mithilfe Ihrer Zugangsdaten die XML Schnittstelle des Servers ausgelesen und in Variablen geschrieben.

    Der Rest ist der HTML Teil, welcher dafür verantwortlich ist, die Werte der Variablen darzustellen.

    Um das aktuelle Lied in roter Schriftfarbe anzeigen zu lassen, müssten Sie in den HTML Code einfach folgendes einfügen:
    <p style="color: red">
    <?php echo $song_titel; ?>
    </p>

    Wenn Sie die zuletzt gespielten Lieder anzeigen lassen wollen, müssten Sie in den HTML Code einfach folgendes einfügen:
        <table>
            <tr>
                <th align="left">Abspielzeit</th>
                <th align="left" style="padding-left:10px;">Song Titel</th>
            </tr>
        <?php foreach($songs as $song) { ?>
            <tr>
                <td><?php echo date("d.m.Y, H:i:s", $song["abspielzeit"]); ?></td>
                <td style="padding-left:10px;"><?php echo $song["titel"]; ?></td>
            </tr>
        <?php } ?>
        </table>
                            
  • Wozu wird das Textfeld "Relay Server Port" in der Konfiguration benötigt? [ nach oben ]
    Wenn Ihr Server einfach als Weiterleitung eines anderen Streams dienen soll, können Sie das indem Sie den Port des Servers an dieser Stelle und die IP im Textfeld Relay Server IP eintragen.
    Beachten Sie jedoch, dass Sie dafür haften, wenn Sie unerlaubt den Inhalt anderer Server wiedergeben.
  • Was ist ein Testserver und was unterscheidet ihn von einem normalen Server? [ nach oben ]
    Der Testserver ist im Prinzip ein ganz normaler Server, der jedoch nur 5 Zuhörerplätze fasst. Ansonsten ist er identisch mit Ihrem normalen Server. Der Testserver ist vor allem zum "ausprobieren" in kleinem Rahmen gedacht.
  • Was ist ein Intro und wie kann ich es hochladen? [ nach oben ]
    Ein Intro ist eine kurze Melodie, die gespielt wird sobald sich jemand mit Ihrem Stream verbindet. Das Intro stellt sozusagen eine Willkommensmelodie bzw. eine Erkennungsmelodie dar, die besonders einprägsam für Ihre Zuhörer ist.
  • Welches Format muss das Intro haben? [ nach oben ]
    Bei der Intro Datei, die hochgeladen wird, gilt folgendes zu beachten:
    • Die Datei muss das MP3 Format haben.
    • Die Bitrate des Intros muss mit der Bitrate des Streams übereinstimmen.
    • Die Abtastrate (engl.: Samplerate) muss mit dem Stream übereinstimmen.
    • Die Anzahl der Kanäle (Channel) muss ebenfalls mit dem Stream übereinstimmen.
    Wenn die genannten Bedingungen nicht erfüllt sind, wird das Signal unter Umständen verzerrt klingen oder der Streamserver wird puffern.
  • Warum werden meine Zuhörer beim DJ Wechsel vom Stream getrennt? [ nach oben ]
    Das Problem kann mehrere Ursachen haben:
    • In der Server-Konfiguration ist bei der Einstellung "Verbindung zum Zuhörer bei Quellstream Abriss trennen" aktiviert.
    • Die Frequenz oder die Anzahl der Kanäle (mono oder stereo) sind in der Software, die von den DJs genutzt wird, unterschiedlich eingestellt.
    Siehe auch: http://forums.winamp.com/showthread.php?s=&threadid=274367&highlight=dj+change
  • Warum sind meine Streamserver Statistiken verschwunden? [ nach oben ]

    Wenn Sie die Statistiken von Ihrem Webradio einsehen möchten und diese plötzlich nicht mehr vorhanden sind, dann kann das daran liegen, dass Sie den AutoDJ ohne Unterbrechug benutzen. Sie sollten, wenn möglich, mindestens einmal die Woche, den AutoDJ ganz kurz stoppen und wieder starten.

    Die Ursache ist folgende:
    Beim Starten des AutoDJs wird eine Broadcasting-Session erstellt. Wenn sich dann Zuhörer mit dem Stream verbinden, wird jeweils eine Listener-Session erstellt. Um unsere Datenbank nicht zu groß werden zu lassen, müssen wir diese Sessions jedoch nach ca. zwei Monaten löschen. Dann wird die Broadcasting-Session gelöscht und natürlich auch alle zugehörenden Listener-Sessions.

    Wenn zwischendurch der AutoDJ neugestartet wird, werden neue Broadcasting-Sessions erstellt. Dann werden immer nur die ältesten gelöscht. Die neueren bleiben somit erhalten.

  • Warum werden nur die Titel der letzten 10 Lieder gespeichert? [ nach oben ]

    Leider kann der Shoutcast Streamserver nur maximal die letzten 20 Lieder speichern. Warum das Limit bei 20 Liedern liegt, können wir nicht sagen.

    Allerdings haben wir die Funktionalität entwickelt, dass mehr als nur 20 Lieder gespeichert werden. Für mehr Informationen schau Dir bitte diesen Eintrag an.

  • Ist es möglich, dass mehr als nur die letzten 10 bis 20 Lieder gespeichert werden? [ nach oben ]

    Standardmäßig kann der Shoutcast nur maximal die letzten 20 Lieder speichern. Allerdings haben wir die Funktionalität entwickelt, dass mehr als nur 20 Lieder gespeichert werden. Als Kunde kannst Du das "Song-History Archiv" als Tarif buchen. Mit diesem Tarif kannst Du die Lieder eines Deiner Streamserver bis zu 95 Tage archivieren lassen. Allerdings ist dieser Tarif kostenpflichtig.

    Um den Tarif zu bestellen, schreibe uns bitte eine Email, oder besuche diese Seite.

    Wenn Du den Tarif bestellt hast, gehe folgendermaßen vor:

    • Melde Dich bei Streamplus an
    • Wechsle in die Serververwaltung und wähle den Reiter "Song-History Archiv" aus
    • Dort kannst Du dann auswählen, von welchem Deiner Streamserver die Titel archiviert werden sollen.
      Hinweis: Wenn Du mehrere Archive und mehrere Streamserver hast, ist es wichtig, dass Du für jeden Streamserver ein anderes Archiv auswählst. Deshalb wird bei jedem Archiv auch die Archiv-ID angegeben.
    • An der gleichen Stelle kannst Du die Song-History als CSV Datei herunterladen
  • Warum wird mein Shoutcast Server nicht mehr auf Shoutcast.com aufgelistet? [ nach oben ]

    Shoutcast.com ist ein externer Dienst auf den wir keinen Einfluss haben. Ein Shoutcast Server sorgt selber dafür, dass er sich bei dem Dienst registriert. Streamplus hat keinen Einfluss darauf.

    Es kann passieren, dass ein Webradio nicht mehr auf Shoutcast.com gelistet wird. Dies kann folgende Gründe haben:

    • Bei Shoutcast.com gibt es technische Störungen oder es werden Wartungsarbeiten vorgenommen.
    • Die Server von Shoutcast.com ist stark ausgelastet.
    • Wenn der Stream mit dem AAC Codec gesendet wird, sollte man auf das Standard-MP3 Format umstellen, da AAC nicht vollständig unterstützt wird (siehe Shoutcast Forum).
    • Die Genre-Angabe des Streams sollte überprüft werden und gegebenenfalls an die Genres, die man auf Shoutcast.com findet, angepasst werden. Shoutcast lässt nicht alle Genres zu. Eine Liste von möglichen Genres gibt es hier zu finden.
  • Wie kann ich mein Online-Radio auf meiner Webseite einbinden? [ nach oben ]

    Derzeit bietet Streamplus noch keinen eigenen Player an. Aber es gibt kostenlose Generatoren, mit denen man sich einen HTML5/Flash Player erstellen kann.

    So einen Generator findet man z.B. bei www.shoutcastireland.com. Dort wird auch erklärt, wie man ihn einbindet.

  • Wie kann ich einen On-Demand Server einrichten? [ nach oben ]

    Alle Streamserver können jederzeit zu einem On-Demand Server geändert werden.
    Folgende Schritte sind dafür nötig:

    • Navigiere zu dem Streamserver, den Du zu einem On-Demand Server umfunktionieren möchtest.
    • Im Untermenü klickst Du auf Konfiguration und aktivierst dort den On-Demand Modus.
    • Jetzt wechselst Du in das Untermenü On-Demand
    • Dort kannst Du auswählen, welche Playlist per On-Demand angeboten werden soll.
    • Die Dateien, aus der ausgewählten Playlist, werden dort nun alle aufgelistet und es wird ein Link zu der Playlist-Datei angegeben, die alle Lieder beinhaltet und Deinen Zuhörern zur Verfügung gestellt werden kann.

    Achtung: On-Demand Angebote werden von Verwertungsgesellschaften (Gema, GVL, usw.) in der Regel anders behandelt als Streaming Angebote. Möchtest Du geschützte Werke per On-Demand anbieten, solltest Du dies prüfen und dort anmelden.

  • Wie kann ich den Stream mit Android abspielen? [ nach oben ]

    Viele Android Geräte unterstützen den Shoutcast Stream nicht von Haus aus. Daher muss eine App installiert werden, die dazu in der Lage ist. Es empfiehlt sich z.B.:

Moderation

  • Wie gelange ich zur Moderation meines Servers? [ nach oben ]
    Dazu müssen Sie sich im Webinterface anmelden, auf den Reiter "Server" klicken und dann etwas weiter unten "Moderation" auswählen.
  • Werden den Zuhörern auch die Metadaten meiner Lieder, wie z.B. Interpret, Album und Liedtitel, gesendet? [ nach oben ]
    Bei den MP3 Dateien, die Sie im Live-Streaming abspielen, oder für den AutoDJ hochladen, sollten die ID3 Tags gesetzt worden sein. Diese Informationen ließt der Streamserver dann aus den MP3 Dateien aus und sendet sie an Ihre Zuhörer.

    Wenn Sie über den AutoDJ Ihre MP3 Lieder abspielen lassen, können Sie die Metadaten auch ganz bequem über das Webinterface bearbeiten.

    Nach dem Ändern der Daten brauchen Sie nur einmal die Playlist wechseln und dann werden Ihre MP3 Dateien mit den neuen ID3 Tags neu vom Server geladen.
  • Welche Rechte hat ein Moderator? [ nach oben ]
    Das hängt ganz davon ab, welche Rechte Sie als Radiobetreiber Ihren Moderatoren einräumen. Unter "Server" -> "Moderation" -> "Moderator Rechte" finden Sie diese Einstellungsmöglichkeiten. Moderatoren dürfen die Wiedergabe der aktuellen Playlist starten und stoppen, eine andere Playlist wählen, oder die Crossfading Eingenschaften ändern. Diese Rechte können Sie dann individuell anpassen.
  • Wo kann ich das Passwort für die Moderatoren ändern? [ nach oben ]
    Dies können Sie unter "Server" -> "Optionen" ändern.
  • Wie benutze ich ein Mikrofon zum Moderieren? [ nach oben ]
    Wenn Sie beim Live-Streaming mit einem Mikrofon moderieren möchten und den Winamp benutzen, können Sie sich diese Anleitung herunterladen. Dort wird detailliert erklärt, wie Sie das einrichten können.

AutoDJ

  • Was ist der AutoDJ? [ nach oben ]
    Der AutoDJ ist ein Programm, dass eine Playlist automatisch abspielt. Dabei können Sie einstellen, ob die Playlist der Reihe nach oder durcheinander abgespielt werden soll.
  • Wie kann ich den AutoDJ starten? [ nach oben ]
    Wenn Sie mindestens eine Playlist angelegt haben, können Sie diese in der Moderation, auswählen und dann auf den Button "AutoDJ starten" klicken.

    Dazu gibt es aber auch einen Screenshot.
  • Warum startet die Wiedergabe nicht, obwohl ich auf "AutoDJ starten" geklickt habe? [ nach oben ]
    Der Grund dafür könnte darin liegen, dass die Playlist leer ist, oder die Dateien, die hochgeladen wurden, nicht abgespielt werden können.
  • Was ist der Crossfade Modus? [ nach oben ]
    Damit können Sie das Abspielen der Playlist beeinflussen. Wenn der Crossfade Modus angeschaltet ist, werden Lieder, zum Ende hin leiser und auch wenn Sie die Wiedergabe beenden, wird die Wiedergabe nicht abrubt gestoppt. Dieser Modus ist jedoch nur beim Shoutcast Server vorhanden.
  • Was ist die Crossfade Länge? [ nach oben ]
    Stellen Sie die Crossfade Länge ein, um die Länge des Fade out zu beeinflussen.
  • Warum werden beim Songtitel nur Zahlen angezeigt? [ nach oben ]
    Im Normalfall liest der AutoDJ den Songtitel aus den ID3 Tags der Datei. Sind diese ID3 Tags nicht gesetzt, wird nur der Dateiname angezeigt, welcher bei uns im System nur eine Nummer ist.

    Um dieses Problem zu beheben, können Sie über unser Webinterface diese Daten ergänzen. Interpret, Album und Titel lassen sich damit editieren.
    Um dies zu tun, loggen Sie sich in unser Webinterface ein, klicken oben auf "MP3s" und dann bei den einzelnen MP3 Dateien auf den Stift, links neben dem Dateinamen. Danach werden Textfelder angezeigt, in die Sie die Daten eintragen können und dann nur noch auf "Speichern" klicken müssen.
    Wenn Sie den AutoDJ dann neu starten, sollten die Änderungen übernommen werden.

Playlist

  • Wie komme ich zur Verwaltung meiner Playlisten? [ nach oben ]
    Melden Sie sich dazu im Webinterface an und klicken Sie auf den Reiter "Playlisten".
  • Wie lege ich eine Playlist an? [ nach oben ]
    Wechseln Sie zur Playlistverwaltung und klicken Sie auf "Neue Playlist erstellen". Danach brauchen Sie nur den Namen für die Playlist eingeben und auf "Playlist erstellen" klicken und schon erscheint die Playlist zur Auswahl in der oberen DropDown Liste.
    Zurück in der Playlistverwaltung sehen Sie dann zwei Listen. In der linken Liste sehen Sie die Dateien, die sich in Ihrer Playlist befinden und in der rechten Liste werden alle Dateien aufgelistet, die Sie bisher hochgeladen haben. Diese Dateien können Sie dann per Drag & Drop der Playlist hinzufügen, indem Sie sie einfach auf die linke Liste verschieben.

    So sieht die Playlistverwaltung aus.
  • Wie viele Playlisten kann man anlegen? [ nach oben ]
    Sie können so viele Playlisten erstellen, wie Sie brauchen
  • Spielt die Playlist die Lieder nacheinander ab oder durcheinander? [ nach oben ]
    Wenn Sie Ihre Playlist auswählen, können Sie selbst wählen, ob die Lieder nach der von Ihnen festgelegten Reihenfolge abgespielt werden sollen, oder ob sie in zufälliger Reihenfolge abgespielt werden.

MP3s

  • Wo kann ich MP3s für die Playlisten hochladen? [ nach oben ]

    Melden Sie sich im Webinterface mit Ihren Zugangsdaten an und klicken Sie auf den Reiter "MP3s". Dadurch kommen Sie in die MP3 - Verwaltung, wo Sie oben einen Link zum MP3 Upload mit der Aufschrift "Webinterface" und FTP Zugangfinden.

    • Webinterface
      Über das Webinterface können Sie ganz bequem mit Ihrem Browser die gewünschten MP3s hochladen.
    • FTP Zugang
      Klicken Sie auf den Link mit der Aufschrift FTP Zugang, können Sie sich einen FTP Zugang erstellen lassen. Die Zugangsdaten erhalten Sie dann per Email.
      Um dieses Feature nutzen zu können brauchen Sie allerdings einen FTP-Clienten. Wir empfehlen Ihnen FileZilla.
  • Gibt es eine maximale Größe/Länge von Mp3s, die man hochladen kann? [ nach oben ]
    Ein Upload-Limit ist davon abhängig, ob Sie Ihre MP3s mit FTP oder über das Webinterface hochladen möchten.
    Laden Sie eine Datei via FTP hoch, gibt es keine Beschränkung.
    Wenn Sie die Dateien über das Webinterface hochladen, darf eine Datei maximal 100 MB groß sein. Ist sie größer, wird sie vom Server verworfen.
    Die Dauer des Liedes spielt allerdings keine Rolle.
  • Wieviel Webspace habe ich um MP3s hochzuladen? [ nach oben ]
    Dies kommt auf das Paket an, welches sie erworben haben. Bei den 64kbit Servern (die Starter-Reihe) sind jeweils 500 MB Webspace dabei, bei der Profi-Reihe (mit 128kbit) haben Sie 5000 MB zur Verfügung.
  • Kann ich Dateien auch mit FTP hochladen? [ nach oben ]
    Ja, das ist möglich.
    Um dieses Feature nutzen zu können brauchen Sie allerdings einen FTP-Clienten. Wir empfehlen Ihnen FileZilla.

    Wie Sie die Dateien Hochladen, erfahren Sie hier.

  • Warum werden Umlaute und Sonderzeichen beim AutoDJ nicht richtig angezeigt? [ nach oben ]

    Die Ursache für das Problem ist der sogenannte sc_trans. Das ist die Software, die dem AutoDJ zu Grunde liegt. Dort werden die Umlaute, in der aktuell genutzten Version, nicht korrekt verarbeitet (siehe auch hier). Leider können wir auch nichts daran ändern, da der sc_trans nicht quelloffen ist.

Zuhörer

  • Welche Adresse müssen meine Zuhörer aufrufen, um auf mein Radio zu kommen? [ nach oben ]
    Wenn Sie sich in Ihr Kundenmenü einloggen, auf "Server" klicken und dann etwas weiter unten auf den Reiter "Server-Daten". Dann wird Ihnen angezeigt, welche URL Sie bzw. Ihre Zuhörer benutzen müssen, um vom Browser aus auf Ihr Webradio zu kommen.
  • Warum kann ich den Stream nicht mit dem Windows Media Player öffnen? [ nach oben ]
    Das kann unterschiedliche Gründe haben:
    • Der Streamserver ist offline, es wird also nichts gesendet.
    • Es wird mit AAC+ gestreamt. Der Windows Media Player unterstützt dieses Format leider nicht. Mp3PRO wird ebenfalls gar nicht oder nur teilweise unterstützt.
    • Sie oder Ihr Zuörer hat nicht den Link aufgerufen, der speziell für den Windows Media Player angeboten wird.
  • Wie erhalte ich mehr Zuhörer? [ nach oben ]
    Um Ihr Publikum zu vergrößern und mehr Zuhörer zu bekommen, können Sie folgendes machen:
    • Tragen Sie Ihr Radio bei TuneIn ein. Sie können dazu dieses Formular nutzen.
    • Bei www.phonostar.de nach Ihrem Sender suchen. Wenn Sie Ihr Webradio noch nicht finden können, können Sie es hier eintragen lassen.
    • Bei vTuner können Sie Ihr Radio eintragen. Zum Formular, klicken Sie bitte hier.
    • Unter Radiolisten.de können Sie Ihr Radio eintragen lassen. Wie Sie Ihr Internetradio dort hinzufügen können, erfahren Sie hier.
    • Sie können Ihr Radio bei GoldMusic registrieren.
  • Wie erreiche ich internetfähige Radiogeräte? [ nach oben ]

    Die meisten Onlineradios erreichen ihre Zuhörer über die eigene Internetseite, Chats, soziale Netzwerke oder Radiolisten, wo man sein Radio eintragen kann. Interessierte können dann mit Ihrem PC oder Smartphone auf den Stream zugreifen.

    Es gibt aber auch internetfähige Radiogeräte, mit denen man Onlineradios, wie die, die Sie bei Streamplus betreiben, empfangen kann.

    Diese Radios greifen auf bestimmte Listen zu, um die Radiosender zu finden. Ein Betreiber so einer Liste ist vTuner. Radiogeräte von Philips greifen bsw. auf die Listen von vTuner zu.

    Um sich in diese Liste einzutragen, füllen Sie dieses Formular aus.
    Beachten Sie jedoch, dass Sie durchgängig senden müssen, um in diesen Listen zu bleiben.

Webhosting

  • Wann kann ich das Webhosting Paket bestellen? [ nach oben ]
    Sobald Du die erste Rechnung bezahlt hast, kannst Du das Webhosting Paket kostenlos bestellen.
  • Ist das Webhosting Paket wirklich kostenlos? [ nach oben ]
    Ja, das Webhosting Paket ist wirklich kostenlos.
    Es gibt keine versteckten Kosten und auch keine Werbung, die eingeblendet wird!
  • Was ist in dem Webhosting Paket enthalten? [ nach oben ]
    • 250 MB Webspace
    • Freie Auswahl einer .DE Domain
    • Auswahl zwischen Joomla Installation, Wordpress Installation oder FTP-Zugang
      • Bei Joomla:
        • Fertige Installation mit zusätzlichen Modulen
        • Mehrere Templates zur Auswahl
        • Administrator-Zugang zu Joomla
      • Bei Wordpress:
        • Fertige Installation
        • Verschiedene Templates zur Auswahl
        • Administrator-Zugang zu Wordpress
      • Bei FTP-Zugang:
        • Freien Zugang zum FTP-Ordner
        • Zugang zur Datenbank (Verwaltung mittels phpMyAdmin möglich)
      Man kann im Nachhinein jederzeit die Zugangsart wechseln.
    • Email-Weiterleitung mit Catch-All Funktion (d.h. dass alle Emails, die an diese Domain gehen, weitergeleitet werden)
  • Gibt es eine Demo-Seite, wo ich mir das Radio-CMS mal ansehen kann? [ nach oben ]
    Ja, eine Demo Seite findest Du hier:
    www.elektro-radio.de
  • Bekomme ich eine eigene .DE Domain? [ nach oben ]
    Ja, Du erhälst eine frei-auswählbare .DE Domain. Allerdings sind wir, zur rechtlichen Absicherung, der Inhaber der Domain.
  • Kann ich auch weitere Templates zu meiner Joomla Installation hinzufügen? [ nach oben ]
    Ja, das ist möglich.
  • Wie viel Webspace bekomme ich? [ nach oben ]
    Du erhätst 250 MB Speicher kostenlos. Es kann aber auch zusätzlicher Speicherplatz kostenpflichtig dazubestellt werden.
  • Darf ich Webchats verwenden? [ nach oben ]

    Leider nein. Da Webchats eine ständige Verbindung mit dem http-Server benötigen, verbrauchen Webchats sehr viel Performance. Damit wir das Webhosting weiterhin als kostenlosen Dienst anbieten können, ist es daher komplett untersagt, einen solchen Webchat auf den Servern zu installieren.

    Stattdessen können Sie sich jedoch bei externen Chatanbietern registrieren und deren Chats bei uns einbinden. Geeignete Chats finden Sie bei:

  • Bekomme ich einen FTP-Zugang? [ nach oben ]
    Ja.
  • Bekomme ich eine eigene Datenbank? [ nach oben ]
    Ja, Du erhältst eine MySQL Datenbank kostenlos.
    Zur Verwaltung wird Dir phpMyAdmin zur Verfügung gestellt.

TeamSpeak

  • Gibt es eine Teamspeak-Anleitung? [ nach oben ]
    Ja! Die Anleitung findest Du in Deinem Kundenmenü unter "Hilfe".
  • Warum kann sich ein User einloggen, obwohl er gebannt wurde? [ nach oben ]

    Wenn Du einen User mit seiner eindeutigen Client-ID gebannt hast, solltest Du keine IP und keinen Namen mehr eintragen. Ansonsten wird derjenige nur geblockt, wenn seine Daten komplett übereinstimmen. Ändert sich dann die IP oder der Name, wird er nicht mehr geblockt.

    Du solltest jedoch bedenken, dass sich die Client-ID von jemandem auch ändern kann, wenn er entweder seinen TeamSpeak Client neuinstalliert oder von einem anderen Computer auf den Server zugreift.

    Aus diesem Grund ist der zusätzliche Schutz mit einem Server-Passwort in Betracht zu ziehen.

  • Warum kann ich keine Dateien mehr hoch- oder herunterladen? [ nach oben ]

    Es gibt ein Limit für den Dateitransfer. Pro Monat darf ein Client maximal 100 MB hochladen und maximal 100 MB herunterladen.

    Wird das Limit überschritten, erscheint im Nachrichtenfenster eine Fehlermeldung, mit folgender Info:
    (file transfer client quota exceeded)

    Der angefallene Traffic wird jeden Monat automatisch vom Teamspeak Server wieder zurückgesetzt, so dass Daten wieder ausgetauscht werden können.

Sonstiges

  • Was muss ich machen, wenn die GEMA meine Streamplus Zugangsdaten haben möchte? [ nach oben ]

    Wir haben von unseren Kunden erfahren, dass die GEMA Streamplus Zugangsdaten einfordert, um zum Beispiel Statistiken einzusehen. Solche Forderungen sind jedoch nicht erlaubt und werden auch nicht von der GEMA gestellt. Es handelt sich in solchen Fällen höchstwahrscheinlich um Trickbetrüger, die sich einen Zugang zum Kundenkonto erschleichen möchten.

    Solche Anfragen bitte schnellstmöglich an uns weiterleiten, damit wir dagegen vorgehen können.